DE   EN   FR
Rezepte

Schneller Maultaschenauflauf

wie von Oma
Rezepte

Schneller Maultaschenauflauf

wie von Oma

Die Kombination von feinen Maultaschen mit deftigem Käse und winterlichem Gemüse, ein echter Klassiker, neu interpretiert. Dabei ist das Gericht auch im Handumdrehen zubereitet – wartet man lediglich bis der Käse goldbraun überbäckt.

Zubereitung

Maultaschenauflauf
für circa 2 Portionen

Zuerst für die Röstzwiebeln die Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden, in etwas Mehl wenden. In einer Pfanne mit ausreichend Öl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf einem Teller bei Seite stellen. Um überschüssiges Öl von den Röstzwiebeln abtropfen zu lassen, kann man ein Stück Küchenrolle verwenden.

Maultaschen in einer Form auslegen.

Spinat oder Grünkohl waschen und in einer Pfanne mit etwas Butter leicht dünsten, bis er zusammenfällt. Auf den Maultaschen verteilen.

In einem kleinen Topf die Butter auf mittlerer Hitze schmelzen und Mehl zugeben, Mehlschwitze unter Rühren mit der Milch ablöschen und leicht köcheln lassen bis die Milch bindet und eine cremige Konsistenz erhält. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Bechamel Sauce über die Maultaschen gießen und den geriebenem Käse darüber streuen.

Im Ofen 15-20 Minuten überbacken bis der Käse goldbraun ist.

 

Zutaten

1  mittelgroße weiße Zwiebel
1 EL Mehl

1 Packung bio-verde Maultaschen mit Gemüse
1  Handvoll Spinat oder Grünkohl
125 ml Milch
1  Nocke Butter
1 EL Mehl
100g Käse gerieben (z.B. Emmentaler oder mittelalter Bergkäse)

Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss