Ital. Parmigiano Reggiano - Flakes 40 g Stand: 17.10.2019

Ital. Parmigiano Reggiano - Flakes 40 g

Produktbeschreibung:

Der Parmigiano Reggiano ist einer der berühmtesten italienischen Käse mit geschützter Herkunftsbezeichnung (D.O.P.). Alle D.O.P. (Denominazione Origine Protetta)-Produkte dürfen nur in einer bestimmten Region hergestellt werden und auch deren Rohstoffe müssen von dieser Region stammen.

Besonderheiten:

Beste Qualität, bereits frisch gehobelt im praktischen 40g Beutel für die schnelle, feine Küche.

Zutaten:

KUHMILCH* (Rohmilch), Salz, tierisches Lab

*kontrolliert biologischer Anbau

Ursprungsland der Hauptzutat: Italien

Land der letzten Bearbeitung: Italien

Qualität: 100% bio, EWG 834/2007 Norm

Kontrollstelle: IT-BIO-006

Herstellung:

Die Rohmilch für den Parmigiano Reggiano stammt aus der Provinz Reggio Emilia. Auch die Herstellung findet dort nach festen Regeln statt, so ist zum Beispiel die Gabe von Silo-Viehfutter verboten und der Käse darf nur in der Zeit vom 01. April bis zum 11. November hergestellt werden. Die Reifezeit für den Extrahartkäse Parmesan beträgt 1 Jahr. Für eine Käserad á 36kg benötigt man 576l Milch.

Verwendung:

Zum Garnieren von Salaten, Pasta Gerichten und Carpaccio.

Artikelnummer: 10787

Nährwerte je 100g:

Energie1671 kJ / 100g
 402 kcal / 100g
Fett30 g / 100g
Davon gesättigte Fettsäuren20 g / 100g
Eiweiß32 g / 100g
Salz1,6 g / 100g

Das Produkt enthält nach der Richtlinie 2007/68/EG *

Gluten nein
Krustentier nein
Eier nein
Fisch nein
Erdnuss nein
Soja nein
Milch ja
Schalenfrucht nein
Sellerie nein
Senf nein
Sesam nein
Lupine nein
Weichtier nein

nach der Alba-Liste **

Rind nein
Schwein nein
Huhn nein
Mais nein
Kakao nein
Glutamat nein
Koriander nein

*=Potentiell allergene Lebensmittel (und der daraus hergestellten Erzeugnisse) nach Richtlinie 2007/68/EG

  • glutenhaltiges Getreide (d.h. Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon)
  • Krebstiere
  • Ei
  • Fisch
  • Erdnüsse
  • Soja
  • Milch (einschließlich Laktose)
  • Sellerie
  • Senf
  • Sesamsamen
  • Lupine
  • Weichtiere
  • Schalenfrüchte (d.h. Mandel , Haselnuss, Walnuss, Cashewkerne, Pecannuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss und Queenslandnuss)
  • Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l, als SO2 angegeben

**=Albaliste

  • Rindfleisch
  • Schweinefleisch
  • Hühnerfleisch
  • Mais
  • Kakao
  • Hülsenfrüchte
  • Glutamat
  • Koriander
  • Karotte
< Zurück zur Liste