Neuheiten 2019 - Pelmeni

Frische Teigtaschen aus der kaukasischen Küche!

Was den Schwaben ihre Maultaschen, sind den Russen ihre Pelmeni.

Es handelt sich um runde Teigtaschen, deren Herkunft in der sibirischen Mongolei vermutet wird.
Über Jahrhunderte hinweg entwickelten sich die leckeren Teigwaren zum russischen Nationalgericht.


Zur Herstellung des Teigs werden neben dem Mehl auch Eier verwendet. Meistens sind die Pelmeni mit Rindfleisch oder einer Masse aus Quark und Kartoffeln gefüllt.
Sie werden angebraten und mit einer Sauce aus Schmand oder einfach zerlassener Butter genossen. Auch als Suppeneinlage sind die Pelmeni hervorragend geeignet.